ist für einige meiner Abteilung kein Anreiz mitzufahren; der Termin liegt ja in der Freizeit.

So reduzierte sich meine Mitfahrerschaft im Auto plötzlich auf Null. Was mir natürlich jetzt die Gelegenheit gibt, etwas früher loszufahren und noch ein paar Caches zu erlegen. Habe mal die Funktion „Caches along a route“ ausprobiert und jetzt heisst es Notizbüchlein gezückt und Koordinaten aufgepinselt. Denn wenn ich unterwegs Caching-Bundlemitpict0232.JPG Muggels bin ist es immer unpraktisch, stapelweise Papier mitzuschleppen. Da reicht ein kleines unauffälliges Notizbuch und der knappe Satz: „Ich guck da drüben grad mal was, komme nach; braucht nicht auf mich zu warten…“ und schon ist ein weiterer Tradi mein – hoffentlich!

So ungefähr habe ich mir das für morgen vorgestellt.