ist ja eine der Liblingsbeschäftigungen von uns Geocachern.
Da wird munter über die neuesten Apps für das IPhone gezwitschert, inzwischen mischen sich jetzt aber auch immer mehr Meldungen über das Android und dessen Applikationen darunter.

Nun bin ich ja bekennender Technik-Freak, aber solange mein Basis-Handy noch funktioniert und ich meine Telefonjoker immer noch an die Strippe kriege, gibt es nichts Neues.

Aber struwwelchen kann sich ja auch so mit neuen Dingen des Internet trösten und eines davon
ist das Programm „Talkshoe“.
Wir kennen ja den einen großen Nachteil bei Podcasts: sie sind nicht live.
Nun verspricht aber Talkshoe.com, genau diese Lücke zu schliessen. Man kann also eine Sendung als „Moderator“ ankündigen, verschiedene Gäste via Mail einladen, den Sendetermin veröffentlichen und dann warten, ob sich bei der Livesendung jemand dazugesellt.
Für die Mumbler unter uns: quasi wie eine Mumblesitzung, nur dass diese aufgezeichnet werden kann und dann für andere auch immer wieder zum Nachhören zur Verfügung steht.

Aber da wie immer alle Theorie nur trostloses grau ist, will ich das heute abend mal ausprobieren.

Wer also Lust hat, sich dieses neue Format im Rahmen eines Struwwelpods anzusehen/hören, der ist herzlich eingeladen.
Hier ist der Link zur Sendung, die ich der Einfachheit halber „struwwelchens Community Call“ genannt habe.
Wenn die Sendung läuft, soll das Einloggen – auch als Gast ohne Registrierung – möglich sein.

Also dann vielleicht bis heute abend 21:30 Uhr??!!