Habe mir mal die Anmeldungsprozedur angeschaut und hier die Nutzungsbedingungen dokumentiert:

geodatus bietet den Besuchern seiner Seite (Cacher) die Teilnahme an einem Spiel und Sport namens Geocaching an. Dabei geht es darum Spaß vor dem PC wie auch in der Natur zu haben. Ein paar Regelungen gelten dafür; die folgenden Bedingungen und Bestimmungen müssen für die Teilnahme daher akzeptiert und befolgt werden.

§ 1 Registrierung

  1. Zur Registrierung sind nur Personen zugelassen, die mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig sind. Ansonsten ist eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich.
  2. Um die Funktionen nutzen zu können, muss eine Registrierung erfolgen. Für die Registrierung benötigt geodatus mindestens eine gültige E-Mail-Adresse und einen Cachernamen (Nickname).
  3. Weitere persönliche Angaben können auf freiwilliger Basis gemacht werden.
  4. Keiner hat einen Anspruch auf die Teilnahme an dem Spiel und die Nutzung der Funktionen. geodatus behält sich das Recht vor, die Teilnahme ohne Angabe von Gründen zu verweigern oder eine bestehende Registrierung zu löschen.

§ 2 Veröffentlichung

Im Rahmen der Nutzung steht es dem Cacher frei,

  • in Foren, Chats oder Logs,
  • bei der Veröffentlichung von Cache-Beschreibungen,
  • sowie bei der Nutzung sonstiger Funktionen von geodatus

seine Meinung abzugeben oder anderweitige Texte und Informationen einzustellen. Diese Informationen werden auch dann noch den anderen Teilnehmern von geodatus zur Verfügung gestellt, wenn die Mitgliedschaft des Verfassers erloschen ist. Der Cacher erklärt sich ausdrücklich mit dieser Weitergabe einverstanden.

§ 3 Verhaltensregeln

  1. Cachen ist Spaß, Spiel und Sport
    Der Cacher garantiert, dass er im Rahmen der Nutzung gegen keine gesetzlichen Bestimmungen verstoßen wird. Dies beinhaltet insbesondere aber nicht ausschließlich dadurch, dass er keine volksverhetzende, rassistische, pornographische, obszöne, diffamierende, verleumderische, beleidigende, politische oder religiöse Inhalte, Informationen, Software oder anderes Material einstellt. Urheberrechte und ähnliche Schutzrechte Dritter sind ebenfalls zu beachten.
  2. Cacher sind umsichtig
    Der Cacher verpflichtet sich auf die Belange anderer Rücksicht zu nehmen und deren Rechte sowie die Rechte Außenstehender nicht zu verletzen. Das bezieht sich sowohl auf den Onlinebereich von geodatus als auch auf den von geodatus unabhängigen Offlinebereich. Es ist untersagt ohne Erlaubnis des Rechtsinhabers Informationen, Software oder anderes Material zu übermitteln und damit Rechte Dritter zu beeinträchtigen bzw. zu verletzten. Vor dem Einstellen von Photos mit Abbildungen anderer Cacher ist deren Erlaubnis einzuholen. Beim Auslegen von Caches ist darauf zu achten, dass alle gesetzlichen Vorschriften – insbesondere die des Naturschutzes – eingehalten werden.
  3. Cacher verstecken sauber
    Bei den online auf geodatus veröffentlichten Caches hat jeder Cacher darauf zu achten, dass keine Gesetzte und Rechte Dritter verletzt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass durch das Versteck keine Nicht-Cacher benachteiligt oder verängstigt werden.
  4. Cacher schaden nicht
    Das Einstellen von schädlichen Inhalten (z.B. Verlinkungen zu schädlichen oder betrügerischen Webseiten, Schadsoftware, gefährliche Informationen und andere Materialien) ist verboten.
  5. Cacher sind fair
    Cacher garantieren, dass sie den freien Zugang anderer Cacher zu den Inhalten von geodatus weder einschränken noch unterbinden. Das könnte z.B. Der Fall sein, wenn fremde Caches vorsätzlich gesperrt werden, obwohl kein Grund für die Sperrung vorliegt.
  6. geodatus passt auf
    Sollte geodatus durch Hinweis Dritter oder eigene Untersuchungen Daten, Software, Informationen oder anderes Material, das gegen diese Regeln oder geltendes Recht verstößt, auf seinen Seiten finden, wird geodatus dieses unverzüglich löschen.
  7. geodatus handelt
    geodatus behält sich das Recht vor, Mitgliedschaften ohne Vorankündigung zu sperren oder zu löschen und Inhalte der Seite zu löschen, sofern ein Verstoß gegen die Nutzungsbestimmungen oder geltendes Recht festgestellt wurde.
  8. Ausschluss kommerzieller Nutzung
    Es ist untersagt die Seite ohne explizite schriftliche Genehmigung von geodatus für kommerzielle Zwecke zu nutzen.

§ 4 Kündigung

  1. Jeder Cacher hat das Recht, jederzeit seine Mitgliedschaft bei geodatus online zu kündigen. Eventuell bereits gezahlte Nutzungsentgelte verfallen in diesem Fall. Die Kündigung bewirkt, dass geodatus die gespeicherten personenbezogenen Daten löscht, sofern diese nicht aufgrund von geltender Rechtsprechung (z. B. Steuerrecht) gespeichert bleiben müssen. In diesem Fall wird garantiert, dass die Daten zum frühest möglichen Zeitpunkt nach Ablauf der geltenden Aufbewahrungsfristen gelöscht werden.
  2. Im Falle einer Kündigung werden auch die Erworbenen Punkte, Auszeichnungen und sonstige mit dem Spiel in Zusammenhang stehende Daten unwiederbringlich gelöscht. Ausgenommen hiervon sind Daten, die nur indirekt Bestandteil der Mitgliedsdaten sind, wie erfasste Log-Einträge oder Nachrichten in den Kommunikationsforen.

§ 5 Haftung

  1. geodatus kontrolliert den Austausch von Inhalten nur durch Stichproben. Daher wird von geodatus keine Haftung für die bereitgestellten Inhalte und Informationen übernommen.
  2. Ebenso haftet geodatus nicht für Schäden, die entstehen, wenn die Technik ausfällt, Inhalte auf der Seite falsch sind, Daten verloren gehen oder gelöscht werden, die Übermittlung einer Nachricht fehlschlägt, Viren auf den Seiten enthalten waren oder in sonstiger Weise durch die Nutzung von geodatus Schäden entstehen, sofern dies nicht aufgrund geltender Rechtsprechung seitens geodatus zu vertreten ist. Ausgenommen hiervon sind Schäden, die von geodatus, seinen Mitarbeitern oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbei geführt wurden.

§ 6 Datenschutz

  1. geodatus verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu beachten und das Fernmeldegeheimnis zu wahren.
  2. Mit der Anmeldung erklärt sich der Benutzer mit der Speicherung seiner übermittelten Daten in den Systemen von geodatus einverstanden. Der Besucher ist jederzeit dazu berechtigt, seine Daten einzusehen, Angaben zu verändern oder zu löschen.
  3. Mit der Löschung der personenbezogenen Daten eines Nutzers endet automatisch seine Mitgliedschaft. In diesem Fall gelten die Bestimmungen von §4.

§ 7 Schlussbestimmungen

  1. geodatus behält sich vor, jederzeit ohne Vorankündigung diese Nutzungsbestimmungen abzuändern. Der Cacher erklärt sich mit der Änderung einverstanden, sofern er nicht innerhalb einer Frist von 14 Tagen in schriftlicher oder elektronischer Form widerspricht.
  2. Auf die vorliegenden Bestimmungen und sämtliche Tätigkeiten der geodatus findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Alles andere ist ausgeschlossen.
  3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam sein, werden die anderen davon nicht beeinträchtigt.

Ich bin mal ganz mutig gewesen und habe mich registriert. Obwohl keinerlei Angaben zu anfallenden Kosten gemacht wurden und ich hoffe, dass ich jetzt nicht in eine Falle geraten bin…
Dass es etwas kosten wird, ist mir nach genauem Lesen der Nutzungsbedingungen zwar nicht aufgefallen, aber so wie das aufgezogen ist…

Groundspeak ist da ja wesentlich direkter, die schreiben das ja gleich bei der Anmeldung dazu, dass es eine kostenfreie und eine kostenpflichtige Variante gibt.

Achso, was mir auch nicht so gefallen hat: An die Nutzungsbedingungen kommt man nur über die Anmeldung ran, also keine Chance sie direkt anzuklicken, ich hab sie wenigstens nicht anders gefunden. Gut, nach Durchlesen kann man die Anmeldung abbrechen, aber ich fände es besser, wenn sie frei aufrufbar wären. Das Ausdrucken ist auch so eine Sache; ich konnte das nur über den Copy & Paste Umweg via Schreibprogramm hinkriegen, mein Firefox wollte mir keine Druckoption anzeigen. Aber das liegt vielleicht an mir;-))

Die Diskussion ist eröffnet, lest und schreibt, ich bin gespannt was Ihr darüber denkt.

Advertisements